Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung erklärt die Art, den Zweck und Verarbeitung und Verwendung von personenbezogenen Daten. Alle dargestellten Informationen sind bezogen auf die Datenverarbeitungstätigkeit und das Leistungsangebot dieser Webseite. Grundlage ist die Datenschutzgrundverordnung kurz DSGVO, die Begriffsbestimmung sind nach Art. 4 DSGVO.


Verantwortlicher

Marcel Richter
20097 Hamburg

Kontakt:
richter. marcel [at] online .de

 

Übersicht der verarbeiteten Daten

- Bestandsdaten (beispw. Namen oder Adressen).
- Kontaktdaten (beispw. E-Mail).
- Inhaltsdaten (beispw. Videos).
- Nutzungsdaten ( beispw. besuchte Webseite, Dauer).
- Meta-/Kommunikationsdaten (beispw.  Informationen zu Geräten oder verwendeten Browsern).

Kategorien betroffener Personen

Webseitenbesucher („betroffene Person“) werden nachfolgend zusammengefasst als "Nutzer" bezeichnet.

Zweck der Verarbeitung

- Grundlegende Darstellung des Online Angebotes
- Reaktionsfähigkeit auf Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Erfolgsmessung i.S.V. Nutzeraufkommen zur Verbesserung der Webseite

Angewendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“  Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, wenn diese direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung. Dies kann beispielsweise ein Name zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person, welche diese identifizierbar macht.

„Verarbeitung“ Manuelle oder automatisierte Verfahren im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Dies umfasst Vorgänge wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

„Verantwortlicher“ die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Art.13 DSGVO , informieren wir die Nutzer zur der Rechtsgrundlage der unserer Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten. Die Rechtsgrundlage für die Einholung und Einwilligung nach Art 6 bzw. 7 DSGVO.  Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unseres Leistungsspektrum und die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1b DSGVO geregelt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen nach dem folgenden Abschnitt ist Art. 6 Abs. 1c der Datenschutzgrundverordnung.Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1d der Datenschutzgrundverordnung als Rechtsgrundlage.


Die Rechtsgrundlage für die erforderliche Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde ist Art. 6 Abs. 1e der DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1f der in diesem Abschnitt genannten Verordnung. Die Verarbeitung von Daten zu anderen Zwecken als denen, zu denen sie erhoben wurden, bestimmt sich nach den Vorgaben des Art 6 Absatz 4.  Die Verarbeitung von besonderen Kategorien von Daten (n. Art. 9 Abs. 1 DSGVO) bestimmt sich nach den Vorgaben des Art. 9 Abs. 2 DSGVO.

weitere Informationen finden Sie Verordnung  (EU) 2016/679 Des europäischen Parlaents und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

Sicherheitsmaßnahmen

Es werden alle notwendigen Maßnahmen in Anlehnung an Art. 5 DSGVO getroffen, um das Schutzniveau unter Berücksichtigung der technischen, organisatorischen, wie auch den aktuellen Standard der Technik sowie Art und Umfang der Implementierungskosten zu halten und gewährleisten.

Zusammenarbeit mit weiteren Parteien (Auftragsverarbeitern, Dritten)

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Nutzer eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).
Sofern wir Daten anderen Unternehmen unserer Unternehmensgruppe offenbaren, übermitteln oder ihnen sonst den Zugriff gewähren, erfolgt dies insbesondere zu administrativen Zwecken als berechtigtes Interesse und darüberhinausgehend auf einer den gesetzlichen Vorgaben entsprechenden Grundlage.

Übermittlungen in Drittstaaten

Eine Datenverarbeitung in einem Drittland, dies bedeutet außerhalb des europäischen Wirtschaftraumes richtet sich nach den Regularien aus Art. 44-55 der DSGVO. Bezogen auf die Verarbeitung und Inanspruchnahme von Services oder Offenlegungs o.a. Übermittlungen weitere Unternehmen/ Institutionen erfolgt dies nur auf Grundlage ihrer Einwiligung bzw. auch auf Grundlage von berechtigiten Interesse aber auch rechtlichen Verpflichtungen. Entsprechend vertraglicher Notwendigkeiten und einer klaren Zustimmung lassen wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau. Dies betrifft speziell "Privacy-Shield" zertifizierten US-Verarbeiter oder es erfordert besonderer Garantien, wie beispielsweise vertraglicher Verpflichtung i.S.v. der Standardschutzklauseln der EU-Kommission. Dem Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlichen internen Datenschutzvorschriften verarbeiten nach Artikel 44 bis 49 der DSGVO. Weiterf. Informationsseite der EU-Kommission).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben als Nutzer das Recht eine Auskunft über die erhobenen Daten sowie weiterführende Informationen nach den entsprechenden Vorgaben zu erhalten. Sie haben das Recht entsprechende Daten zu erhalten, berichtigen, vervollständigen oder einzuschränken, wie auch unverzuüglich zu löschen nach gesetzlichen Regelungen. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Erteilte Einwilligungen die im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Seite erteilt wurden, mit Wirkung für die Zukunft besteht das Recht diese widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Bitte richten Sie den Widerspruch direkt an marcel.richter[@]online.de .

Nutzung der Webseite

Cookies sind kleine Dateien die in ihrem Webbrowser nach Zustimmung gespeichert werden. Sie können unterschiedliche Funktionen beinhalten, was die von der Analyse der Nutzerdaten, Seitengestaltung oder Marketingmaßnahmen geht. Diese Cookies werden über einen definierten Zeitpunkt gespeichert. Man unterscheidet nach temporären Cookies oder auch Session-Cookie, diese werden nach Schließen der Webseite oder dem Browser gelöscht. Permante Cookies speichern beispielsweise Log-In daten und Third Party Cookie sind von anderen Anbietern verwenden. Wir können temporäre und permanente Cookies verwenden und klären Umang unserer Datenschutzerklärung darüber auf. Basierend auf einer Einwilligung des Nutzers im Sinne einer Cookie Zustimmung ist einer Verarbeitung nach Artikel 6 / Absatz 11a der Datenschutzgrundverordnung möglich. Die personenbezogenen Cookies der Nutzer werden im Rahmen dieser Datenschutzerklärung auf Grundlage auf unserem berechtigten Interessen (d.h. Inhaltsanalyse, Optimierung unseres Webangebotes im Sinne des Art. 6 Absatz 1 ) verarbeitet. Weitere Anwendungszenarien beziehen sich auf Artikel 6 der Datenschutzgrundverordnung. Falls Sie als Nutzer prinzipiell keine Speicherung von Cookie-Dateien wünschen haben sie verschiedenen Möglichkeiten die Systemeinstellungen ihres Browser zu deaktieren, auch bereits gespeicherte Cookies können Sie nachträglich löschen. Unter Umständen kann das zu Funktionseinschränkungen führen. Allgemein haben Sie zusätzlich noch die Möglichkeit dem Einsatz von Online-Werbung zu widersprechen oder einzuschränken beispw. unter den folgenden Links  http://www.aboutads.info/choices/ & http://www.youronlinechoices.com/ . Bei Remarketing Funktionen bzw. verhaltensbasierter Werbung wie beispielsweise von Google oder Microsoft überprüfen Sie bitte ihre Account Einstellungen bei den beispielhaften Anbietern.

Bei Aufruf der der Webseite übträgt ihr Browser die unten aufgelisteten Daten an einen Webserver, um die notwendigen Informationen unseres Webangebotes zur Verfügung zu tellen. Die folgenden Daten werden dabei verwendet. IP Adresse, Inhalt der Abfrage (Seite), Datum/Uhrzeit,übertr. Datenmenge, Browser, Betriebssystem, Sprache, die zuv. besuchte Seite, Provider. Eine Herleitung auf personenbezogene Daten findet nicht statt. Wir / Unser Hosting-Partner nutzt dafür das Verfahren der Log-File Analyse nach bereichtigen Interesse n. Artikel 6 DSGVO, die Daten werden dabei in sogenannten Serverlogfiles gespeichert. Die Analysen helfen das digitale Angebot stetig zu verbessern und beispielsweise fehlerhafte Darstellungen auf der Webseite zu identifizieren und anzupassen.  Weitere Information finden Sie bei unserem Partner 1&1. Es werden keine Daten an dritte weitergegeben und auch keine ergänzenden Cookies in diesem Zusammenhang gespeichert.

Löschung von Daten

Wie bereits oben angegeben, haben Sie das Recht auf Löschung ihrer Daten soweit dies nicht entgegen der steuer - oder handelsrechtlichen Grundlagen steht für die eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist besteht. Ihre Daten werden soweit sie für ihre Zweckbestimmung nicht erforderlich sind gelöscht bzw. eingeschränkt, wenn es weitere gesetzliche Bestimmungen gibt die gewahrt werden müssen.

Eingesetzte Dienste

Die Webseite nutzt Produkte der Google Ireland Limited | Gordon House, Barrow Street Dublin 4 Ireland.  Verwendet Google Analytics für die Web-Analyse und stetige Optimierung der Seite. Erfasst werden Informationen beispielsweise zur Verweildauer, Verwendung von Endgeräten und der ungefähren Herkunft des Nutzers. Die Daten sind anonymisiert. Einen Widerspruch / Opt-out bzw. Browser Add-On können Sie hier über den folgenden Link downloaden - https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.Ergänzend nutzen wir die Lösung Google Tag Manager, der mittels Website-Tags verschiedene Tags und Informationen aussteuern kann. Der Tag Manager selbst verwendet keine personenbezogenen Daten und ist nur als Element in die Seite eingebunden. Weitere Einstellungsmöglichkeit finden Sie über das Tool Cookiebot.

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Haftung

Diese Webseite beinhaltet weiterführende Verlinkungungen die in regelmäßigen Abständen auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Die Nutzung von weiterführenden Links auf andere Webseiten erfolgt auf eigenes Risiko.

Bildrechte

Lizenz-  Pixabay - Creative Commons CC0 |

Lizenz-  unsplash